News

  • 8b+ bloc und mehr
  • Begehungen und Neutour
  • Neu: Kletterkalender "Zeit im Griff 2018"
  • Arbeitseinsatz Schriesheimer Steinbruch
  • Neue Außenkletterwand der Kletterhalle Heidelberg

Bild aus Archiv

Vor den Zinnen

Neueste Kommentare


Newsfeeds dieser Seite einbinden

Grotte du Brotsch

2x 8a in der Grotte du Brotsch

Zwei Begehungen gabs letztes Wochenende in der Grotte du Brotsch im Elsaß.

Andrea Picco konnte mit Traité de déversification einmal mehr eine 8a Route klettern.
Paul Hock klettert mit der Brombeer Zeit ebenfalls 8a und nach längerer Zeit Verletzung und Rekonvaleszenz kommt langsam aber sicher die alte Form wieder zurück.

Schön!

Sebastian Halenke rockt die Brotsch

Einen starken Auftritt in der Brotsch hatte Sebastian Halenke.

Zum Auftakt gab es  "Le cosmos par la porte de la minéralité" 8b+ im onsight. Nach einer Pause gabs dann "Vortex" ebenfalls 8b+ im ersten Versuch. Macht die zwei schwersten Touren in der Brotsch. Beide Routen sind Kombinationen von mehreren selbstständigen Routen.

Die Matrix der Kombinationen in der Brotsch sind auf escalade-alsace zu finden.

Von den lokalen Kletterern wurdem ihm anschließend noch "Révélation" einen ultraharten Boulder angetragen dem Sebastian Halenke dann abschließend, nach zwei benötigten Versuchen, noch die zweite Begehung abrang.

8a für Erick und Andy in der Brotsch

Vergangenes Wochenende konnte Erick Córdova die Route Le temps des mures (Brombeerzeit), 8a in der Grotte du Brotsch im Elsaß ziehen.

Zu gleicher Zeit hat auch Andy Maute eine 8a in der Grotte gerissen, hats aber nicht verraten welche.