News

  • Aufruf: Für den schonenden Umgang mit den Felsen von ‘Bleau’
  • Neues vom Fels und mehr
  • Kletterer im Schriesheimer Steinbruch abgestürzt
  • Was ging am Fels....
  • Thomas Huber - Sehnsucht Torre, 20.11.2016 Stadthalle Heidelberg

Bild aus Archiv

Abstieg durch den Gully

Neueste Kommentare


Newsfeeds dieser Seite einbinden

Probanden für Hypoxie und Bergkrankheit gesucht

Sportmedizin Heidelberg sucht Probanden für Studie auf der Margherita-Hütte (4559m)

 

Studie zu Training in Hypoxie und Bergkrankheit

("Prävention der akuten Bergkrankheit (ABK) durch intermittierendes hypoxisches Training")

Voraussetzungen: gesund, Nichtraucher, 18 bis 55 Jahre , mindestens 2x/Woche Ausdauertraining

Im Vorfeld

Erstuntersuchung: ca. 2 Stunden (in Heidelberg) – 04. - 14.06.2008

 

Training

3X/Woche Fahrradergometertraining – 16.06. - 14.07.2008

 

Feldstudie 19./20.07. – 21./22.07.2008

1. Tag: Anreise; Aufstieg (ca. 1,5 h mit Bergführer) und Übernachtung Gniffetti-Hütte (3611 m),

2.Tag: Aufstieg (ca. 4,5 h mit Bergführer) zur Margherita-Hütte

3. Tag: Abstieg und Heimreise

 

Ort: Voruntersuchungen und Training: Abteilung Innere Medizin VII, Sportmedizin, Heidelberg

Feldstudie: Capanna Regina Margherita (4559m) im Monte Rosa Gebiet,

Wenn Sie Interesse an einer Studienteilnahme haben informieren wir Sie gerne detailliert über Studienzweck und Studienablauf.

 

 

Medizinische Universitätsklinik Heidelberg

(Krehl-Klinik)


Innere Medizin VII: Sportmedizin

(Ärztl. Direktor: Prof. Dr. P. Bärtsch)

 

Ansprechpartner für diese Studie:

Dr. med. Kai Schommer

kai.schommer[ät]med.uni-heidelberg.de

Tel.: 06221 / 568256

 

Der komplette Text kann hier als .pdf Datei eingesehen werden. AushangTraining.pdf