News

  • Boulder-fun-cup im BOULDERHAUS Heidelberg, 29.07.2017
  • Aufruf: Für den schonenden Umgang mit den Felsen von ‘Bleau’
  • Neues vom Fels und mehr
  • Kletterer im Schriesheimer Steinbruch abgestürzt
  • Was ging am Fels....

Bild aus Archiv

Eine 23 an der Fish Wall, Kletterin: Frauke

Neueste Kommentare


Newsfeeds dieser Seite einbinden

Heidelberg genießen 5+

Erstbegeher: 
R.Markus 2004
Info: 

Bis zum 4ten Haken. Neuer Einstieg zu den Routen 5-8

HD genießen - leichteste Tour

Heidelberg als Stadt kann man durchaus genießen, für die Tour muss man jedoch schon was tun. Den sechsten Grad sollte man auf jeden Fall drauf haben.  Schon am Einstieg bekommt man bis zum ersten Haken nichts geschenkt. Wer hier fliegt, kugelt vom Band gleich noch einige Meter den Wald runter. Sicherheitshalber einen Cam in einen der Taschen stecken. Mit Hilfe kleiner Bänder und der linken Kante geht es weiter. Der vierte Haken, an dem die Tour ja zu Ende sein soll, ist jedoch schwierig anzuklettern.  Wie auch immer, positiv finde ich die Tatsache, dass es zumindest eine Aufwärmtour für Kletterer der unteren Schwierigkeitsgrade gibt.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.