News

  • Aufruf: Für den schonenden Umgang mit den Felsen von ‘Bleau’
  • Neues vom Fels und mehr
  • Kletterer im Schriesheimer Steinbruch abgestürzt
  • Was ging am Fels....
  • Thomas Huber - Sehnsucht Torre, 20.11.2016 Stadthalle Heidelberg

Bild aus Archiv

Krappenfels, Kletterer: Rebecca, Roland, Bild T.Kramann

Neueste Kommentare


Newsfeeds dieser Seite einbinden

Neue Boulderhalle in Heidelberg

In Kürze wird Heidelberg eine neue Bouldermöglichkeit beschert. Neben Riesenstein und der Boulderhöhle im Vertigo wird es dann noch eine Boulderhalle geben.

Die entsteht zur Zeit am Rande von Rohrbach nahe der Bahnlinie Im Bosseldorn 25/1.
Laut Informationen auf ewu.linkarena.com wird die Eröffnung am 1. Juni 2010 sein. so müßte momentan mit Hochdruck daran gearbeitet werden. Die neue Halle wird wohl den Namen Boulderhaus (Block25 UG) tragen. Die entsprechende Netzseite ist noch etwas farblos und bringt keinerlei Informationen über die neue Möglichkeit. http://boulderhaus.de/

Laut unbestätigten Informationen wird der Betreiber der gleiche sein wie der Firma [proseil GmbH] Industrieklettern, zumindest ist er der Verwalter der Netzdomain, altbekannter Heidelberger und lange Zeit aktiver Kletterer.

Auf der neuen Netzseite vom Boulderhaus gibt es eine Infoadresse zu Fragen und Anregungen info@b   - oben genannte Adresse

Da das Bouldern nach wie vor boomt und großflächige Bouldermöglichkeiten in Heidelberg keine existieren ist dies vielleicht die Antwort auf die Marktnachfrage.

Man darf gespannt sein.

 


Größere Kartenansicht

Bild von Barfuss

Boulderhalle Bosseldorn (BB)

Sollte die neue Boulderhalle nur halb so gut wie der Boulderraum in Ludwigshafen oder sogar wie das Blockwerk in Mainz werden - kann es nur ein Erfolg werden! Der Boulderraum im Vertigo ist der demotivierenste Indoorbereich (vor allen für Anfänger) den man sich vorstellen kann.

 

Ich freu mich!   

Boulderhalle Heidelberg

Ja richtig, wir sind schon mächtig am bauen. Da unsere Webseite noch nicht so viel hergibt hier erstmal die wichtigste Info: wir werden es nicht bis zum 1. Juni schaffen. Schade. Aber bis der erste Schnee fällt sollten wir fertig sein. Die Wand entwirft und baut Luke Brady, die Bar ich. Sobald die Bar fertig ist wird eröffnet. Die Halle selbst beträgt 1000qm, welche wir im ersten Bauabschnitt ca. zur Hälfte nutzen. Der Rest wird dann später folgen.

Wer sich schon jetzt ein Bild machen möchte darf uns gerne besuchen.

Bis dann,

Frank

 

 

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.