News

  • Begehungen und Neutour
  • Neu: Kletterkalender "Zeit im Griff 2018"
  • Arbeitseinsatz Schriesheimer Steinbruch
  • Neue Außenkletterwand der Kletterhalle Heidelberg
  • noch ne Kombi-Erstbegehung

Bild aus Archiv

Krappenfels, Kletterer: Rebecca, Roland, Bild T.Kramann

Neueste Kommentare


Newsfeeds dieser Seite einbinden

News / Aktuelles zum Klettergeschehen

Eric Somitsch klettert logische Linie 10-, clean in Ziegelhausen 3

Superarsch of HighdelbergSamstag mittag konnte Eric Somitsch die eigentlich logische Linie von Supercrack of Highdelberg mit dem Ausstieg von den Arsch hingehalten kombinieren ...und das ganze war eine cleane Begehung und checkt bei etwa 8a/8a+ ein.

Vorträge im November, Messner in Heidelberg, Kaltenbrunner in Weinheim

Vortrag R.Messner Heidelberg 2015



Reinhold Messner - die lebende Legende ist am 16.11.2015 in Heidelberg, Stadthalle ab 20.00 Uhr Live zu sehen und zu erleben mit seinem Vortrag "Leben am Limit".

Die Live-Show auf Großleinwand

Er gilt als der berühmteste Abenteuer und Bergsteiger unserer Zeit. Er durchquerte die größten Eis- und Sandwüsten der Welt, bestieg als erster Mensch alle 14 Achttausender, stand auf 3500 Gipfeln, machte 100 Erstbegehungen. Für viele ist er eine lebende Legende.

mehr unter: www.wunderwelten-heidelberg.de

 

 

 

 

 

 

 

Gerlinde Kaltenbrunner in WeinheimIm Rahmen von: "Spitzenalpinisten zu Gast beim DAV Weinheim" wird am 23.11.2015, 20 Uhr im Rolf-Engelbrecht-Haus in Weinheim die Spitzenalpinistin Gerlinde Kaltenbrunner Ihren Vortrag: Leidenschaft 8000 - Tiefe überall zeigen.

Ein Multivisonsvortrag der mit spannenden Bildern und Videosequenzen in die Welt der höchsten Berge entführt.

Infos auch unter: www.dav-weinheim.de

 

 

Bild: DAV Weinheim

 

 

2. Deutscher Leadcup, 2. Deutscher Jugendcup Lead, 1. Deutscher Jugendcup Speed, Frankenthal 10./11. Oktober 2015 + Ergebnisse

 

Am Samstag/Sonntag 10. und 11. Oktober 2015 veranstaltet der Deutsche Alpenverein den 2. Deutschen Leadcup den 2. Jugendcup Lead und den 1. Jugendcup Speed.
Veranstaltungsort ist das Pfalz Rock in Frankenthal. Veranstalter ist die  DAV Sektion Frankenthal .

Es starten:
Damen und Herren ab Jahrgang 1999
Juniorinnen, Junioren Jahrgänge 1996/1997
Jugend B Jahrgänge 2002/2001/2000
Jugend A Jahrgänge 1999/1998

Routensetzer: Luke Brady (CRB), Lars Bell, Joseph Wetzel

Stone Nudes Kletterkalender 2016 von Dean Fidelman und Kletterkalender "Zeit im Griff 2016" von Panico

Stone Nudes

Kalender 2016

 

Dean Fidelman hat es wieder geschafft - wie in jedem Jahr gibt es auch für 2016 wieder einen Stone Nudes Kletterkalender mit 12 schwarz-weissen Abbildungen. Mittlerweile gibt es den Kalender seit nunmehr 10 Jahren.

HardMoves Boulderleague 2015/2016

 

Europas Größter Team-Boulder-Wettkampf

Es geht wieder los! Den Anfang haben am 3. Oktober 2015 Chimpanzodrome und Boulderplanet aus Köln sowie die
Oldenburger Hallen Oldenbloc und up Kletterzentrum gemacht.
Die HardMoves Boulderleague geht bereits in ihre
vierte Auflage. Mit 60 teilnehmenden Hallen aus sieben Ländern sind die HardMoves der umfassendste Zusammenschluss von Boulder und Kletterhallen und Klettersportlern, den es je gab.
Zwischen Oktober und Februar werden im Rahmen eines Qualifikationsmodus die besten Boulderer und Boulderinnen gesucht, welche ihre Halle zunächst in einem der zehn regionalen Battles als Team aus 14 Jungs und sieben
Mädels gegen die anderen Hallen vertreten.
Die 24 besten Teams aus den regionalen Battles schaffen mit ihren besten sieben Jungs und drei Mädels den Einzug in das Finale.
Am 5. März 2016 finden die HardMoves in einem spektakulären SuperFinale in der Historischen Schwimmoper in Wuppertal ihren Höhenpunkt!

Jakob Jorda klettert erneut Trianon 8b? nach Griffausbruch im Steinbruch Schriesheim

Jakob Jorda ganz stark.

Drei Jahre ist es her als Jakob die Route Trianon im Schriesheimer Steinbruch das erste Mal punktete. Als 8a+ erstbegangen wurde die Tour durch einen erstmaligen Griff/Trittausbruch schwerer. Die Tour dann als 8b oder vllt. doch nur 8a+/8b gehandelt, wurde dann von einigen Anwärtern (ca. 5), darunter auch Jakob begangen. 
2013 waren dann einige Aspiranten am Start dabei kam es zu einem entscheidenden Griffausbruch an der eigentlich soliden wirkenden Kante. Der Griff an der Kante, benutzt als Griff und Tritt war weg und mit ihm erstmal die Aspiranten. Bis zu diesem Wochenende. Jakob hat die letzte Zeit einige Versuch gemacht, konnte die Sequenzen nun aneinanderreihen und eine Quasi wiederholte Erstbegehung an diesem Wochenende gelang. Eine Bewertung seinerseits wollte er nicht abgeben "aber es ist schon gut schwerer als vorher".

Gratulation meinerseits!

 

 

Trianon 8b, Steinbruch Schriesheim

Trianon 8b?, Bild: Andi

 

 

Jakob Jorda klettert Shut up and climb, 10-, in Ziegelhausen 3

Heute am Nachmittag konnte Jakob Jorda nach insgesamt nur wenigen Versuchen,  im dritten Tagesversuch, Shut up and climb 10- in Ziegelhausen 3 punkten.
Alles souverän über die Schlüsselstelle, die großen Griffe in den Händen, rutscht der Fuß noch weg aber kein Problem der große Griff ist fest in der Hand.

Glückwunsch zum Gelingen

 

 

3. offene Frankfurter Stadtmeisterschaft im Bouldern 2015, 03.010.2015

In Frankfurt wird auch dieses Jahr zum dritten Mal die Stadtmeisterschaft im Bouldern ausgetragen.

Wie auch im Jahr zuvor veranstaltet die Boulderwelt Frankfurt dieses Jahr die 3. Offene Frankfurter Stadtmeisterschaft im Bouldern am Samstag den 03. Oktober 2015. Dabei kann jeder mitmachen - egal ob Frankfurter oder nicht, egal ob Alt oder Jung, ob Anfänger oder Profi.

In der Qualifikationsrunde gilt es 30 Boulder von super easy bis richtig knackig zu toppen.  Sowohl Anfänger als auch Profi wird auf eine passende Herausforderung treffen.
Das kreative Routenbauer-Team sammelt bereits fleißig Ideen und es werden viele schöne Highlights dabei sein.

Es werden Jugend weiblich/männlich, Damen und Herren getrennt gewertet. Aus jeder der vier Wertungsgruppen qualifizieren sich drei Teilnehmer für das spannende Finale. Wer’s selbst nicht bis ins Finale schafft, darf sich als Zuschauer entspannt mit einem Bierchen zurücklehnen, anfeuern und sich einfach inspirieren lassen.

Im Anschluss an die Siegerehrung gibt es bei der Verlosung unter allen Teilnehmern noch ein paar schöne Sachpreise und Gutscheine unserer Sponsoren.

Ablauf:

10 Uhr: Registrierung
11-17 Uhr: Qualifikationsrunde mit 30 Bouldern
18:30 Uhr: Finale
Im Anschluss: Siegerehrung und Verlosung

Startgebühr:

12 € bei Voranmeldung (inkl. T-Shirt)
18 € bei Nachmeldung für Kurzentschlossene am Wettkampftag (T-Shirt solange der Vorrat reicht)

Anmelden kann man sich ONLINE auf der Webseite www.climbercontest.de bis zum 26.09.2015 23:59 Uhr voranmelden.  Die Ausschreibung mit allen Infos und Zeitabläufen gibts hier.


 

 

 

Kombi-Erstbegehung "Vom WC quer auf die Leisten" 10-, in Ziegelhausen 3

Vom WC quer auf die Leisten 10-Vergangenen Sonntag wars mal wieder soweit Eric Somitsch in seiner momentanen Stärke konnte einer Kombination in Ziegelhausen 3, Sektor Supercrack die Erstbegehung abringen.
Die Kombi soll heißen "Vom WC quer auf die Leisten" und Eric gibt die Schwierigkeit mit 8a+ oder 10- an. Einstieg ist "Griff ins Klo" bis zum Beginn der Verlängerung, dann Traverse an kleinen Leisten und Löchern nach links in die "shut up and climb" und diese dann raus. Die Schwierigkeit ist größer als bei der Kombi "Grenzclimb" die auch 10- ist aber ob es bei der neuen Kombi zu 8b reicht.....

stark! 

 

 

Den Arsch hingehalten.... 10-, Wiederholung von Sebastian Schulze, Ziegelhausen 3

 

Auch wenn projektieren nicht so sein Ding ist, doch manchmal reicht eben ein oder zweimal nicht aus und dennoch gings recht fix - Sebastian Schulze konnte gestern und das nach einigen Tagesversuchen die Route "Den Arsch hingehalten....", 10- in Ziegelhausen 3 klettern. Die unten stehende Z3 Gemeinde hatte sich schon zum Gehen entschlossen und war am Zusammenpacken als Sebastian nochmals im Dämmerlicht einen Go startete, der dann auch souverän zum Erfolg führte.
Das Bild zeigt Sebastian bei einem Versuch in der Schlüsselsequenz der Tour - eben anstehen auf nichts, kleiner Seitgriff zum nächsten Seitgriff....

Meines Wissens die siebte Begehung der Tour.

 

stark, Gratulation!

 

 

 

 

Sebastian Schulze in Den Arsch hingehalten, 10-, Bild: Rebecca