Neuestes Video

See video
See video

Bild aus Archiv

35 Meter Routen im Sektor Sharon Stone oberhalb vom Diamond Lake

Neueste Kommentare


Newsfeeds dieser Seite einbinden

Klettern-Heidelberg

Klettern im Sektor Supercrack, Ziegelhausen 3

Seit 01. August ist im Sektor Supercrack in Ziegelhausen 3  das Klettern wieder für ein halbes Jahr erlaubt

1. August, Stichtag um wieder in Ziegelhausen in den Sektoren Batman und Supercrack zu klettern. Die beiden Sektoren sind jährlich vom 31. Januar - 31. Juli gesperrt.

Schon geraume Zeit juckt es in den Fingern den Sandstein wieder zu krallen. Nicht dass wir keinen Sandstein all die Zeit über geklettert sind - die Pfalz ist nicht weit, der Riesenstein vor der Haustüre, dennoch ist der frühere Sandsteinbruch im Neckartal mit seinen kleinen Kanten und Löchlein etwas Besonderes. Der alte Sandsteinbruch der schon Anfang des 20. Jahrhunderts aufgelassen wurde, kann die besten Routen um Heidelberg aufweisen. Schon 1979 wurde von Güllich und Mühe der Supercrack 7, durchstiegen. Es folgten bis 1981 alle natürliche Linien, hauptsächlich in Rissen in den Sektoren Supercrack und Knifeblade. Einige wenige Wandtouren wurden im Toprope bis 8+ begangen.
Beteiligt waren hierbei in der Hauptsache R. Mühe und C. Stiegler doch waren auch R. Karl und J.Wilz dabei. Kurze Zeit später wurden dann auch die Wandpartien im Sektor Knifeblade von A. Heep und Freunden eingebohrt. Der Sektor wurde dann Mitte der 90er Jahre zum NSG und ganzjährig gesperrt und besitzt heute keine fixe
Absicherung mehr.

DAV Leistungsgruppe sucht junge Kletterer

An alle jungen Kletterer aus Heidelberg! Die Leistungsgruppe des DAV-Heidelberg sucht neue Mitglider.

Angesprochen sind alle jungen Leute zwischen 13 und 20 Jahren, die gerne klettern und motiviert sind noch besser zu werden. Wir trainieren regelmässig in der heidelberger Halle (kostenloser Eintritt!) und versuchen so oft wie möglich draussen zu klettern. Neben interessanten Ausfahrten steht noch die Teiilnahme an gelegentlichen Wettkämpfen auf dem Programm (hält sich in Grenzen). Jungs solten den Achten Grad tangieren, mädels den Siebten.

Wenn Interrese besteht, dann meldet euch unter raphael.goll@gmx.de , oder schaut einfach Di/Do abends in der Halle vorbei(Ansprechpartner: Lukas/ Raphael).

Raphael