News

  • 8b+ bloc und mehr
  • Begehungen und Neutour
  • Neu: Kletterkalender "Zeit im Griff 2018"
  • Arbeitseinsatz Schriesheimer Steinbruch
  • Neue Außenkletterwand der Kletterhalle Heidelberg

Bild aus Archiv

Sektor Chorreras, aus der Wand

Neueste Kommentare


Newsfeeds dieser Seite einbinden

ziegelhausen

Neu: Topo für den Sektor Batman, Ziegelhausen III

Nachdem kürzlich schon ein neues Topo für den Sektor Supercrack erschienen ist gibt es nun auch ein neu gezeichnetes Topo vom Sektor Batman im Klettergebiet Ziegelhausen 3.

In den letzten Wochen wurden neue Routen, Linien und Varianten im Sektor realisiert. Ein neues Topo zur Orientierung ist notwendig. Insgesamt sind die Routen eher im gemäßigten Grad, für die meisten sind Keile und/oder Friends notwendig und wurden realisiert von Wulf v. d. Decken der hier auch das Topo zur Verfügung gestellt hat. Danke dafür.

Insgesamt wird im Sektor bisher eher weniger geklettert da das Angebot eher gering war aber vielleicht ändert sich das mit den neuen Routen.

Neuland in Ziegelhausen III, Sektor Batman

Im Sektor Batman von Ziegelhausen III sind neue Routen entstanden. Noch kürzlich als zu klein mit drei lohnenden Touren bezeichnet, wurden nun gleich fünf neue Linien bzw. Varianten gemacht.

Teilbereich Sektor BatmanFür alle Routen braucht man kleine und mittlere Friends und/oder kleine Keile.

Links eine "Verschneidung" 5, in der Mitte Verschneidung "Hand" mit Ausstieg links "Daumen" 6+. 
die Verschneidung bietet mehrere Varianten zum Ausstieg, bis 7+.
Von rechts kommend an 3 Haken und einem geschlagenen Haken zum Umlenker kommt "Spielverderber" 8+

Alle Routen wurden von Wulf begangen und Haken gesetzt. Die Verschneidung ist zum Teil noch verdreckt.

Machen!

 

Keine Garantie zur exakten Linienführung im Bild



 

Neues Topo für den Sektor Supercrack

 

 

Seit der letzten Ausgabe des Odenwald Kletterführers ist einige Zeit vergangen und die steht bekannterweise nicht still.
So auch nicht im Klettergebiet Ziegelhausen. Es wurde saniert, begangen und vollendet.
Die Kletterei im Klettergebiet Ziegelhausen 3 konzentriert sich während der halbjährig geöffneten Phase auf den Sektor Supercrack. Der Sektor Batman ist zu klein und bietet nur drei lohnende Routen und der Sektor Knifeblade ist ganzjährig gesperrt und die Haken wurden durch das Regierungspräsidium Karlsruhe, 2009 entfernt.
So erfreut sich der Sektor Supercrack dank erweiterten Angebots an Routen auch größerer Beliebtheit bei Heidelberger Kletterern.
Allerdings steht mancher vor der Wand und zweifelt ob er nun in die richtige Route geht, der Ortsunkundige sowieso.

Ziegelhausen II

Klettern zum Feierabend

 

Irgendwann Anfang der 80er Jahre wurden die ersten Routen im alten Steinbruch von Ziegelhausen II eingebohrt. Wer hier initiativ war entgeht meiner Kenntnis, wahrscheinlich wurden die Risse vorher schon von alpinen Aspiranten genutzt.
Eingebohrt oder mit geschlagenen Haken versehen wurde nicht nur der Bereich unter dem großen Dach. Es gab auch noch Rechts und Links von dem heute bekletterbaren Teil ca. 13 Routen. Dieser Bereich wurde 1997 gesperrt.
Die Kletterei erfolgte anfangs an natürlichen Linien wie Risse und Verschneidungen später dann auch Routen durch den kompakten Sandstein. Geklettert wird an Leisten, Löchern, Rissen. Einmalig für den Odenwald ist das große Dach.