News

  • Neuer Kletterführer: Klettern am Haardtrand
  • B-W Lead JugendCup 19.07. Reutlingen + 26.07. Offenburg
  • DM Bouldern 2014, Friedrichshafen, 11.-12. Juli
  • Nochmal Krappenfels
  • Métalepse 8a von Sebastian am Krappenfels

-Anzeige-




Get Adobe Flash player




Bild aus Archiv

Paul in Lourdes 8a

Neueste Kommentare


Newsfeeds dieser Seite einbinden

supercrack

Neue Projekte in Ziegelhausen

In Ziegelhausen 3, Sektor Supercrack gibts nochmal drei neue Touren, die haben allerdings noch Projektstatus und sind nicht zum Klettern frei!! Bitte beachten. Ihr wisst ja wenn der Bendel noch hängt......
Wenn das Wetter diesen Herbst noch mitspielt dann könnte es ja sein....

Projekte Z3Zwei der Touren befinden sich links neben Basic Instinct und sind ganz kurz, eher ein Seilboulder von 5 Metern - siehe Bild

Die dritte Route wird die direkte Verlängerung der Route Halloween, geht oben auf das Podest um dann ca. 1,5 Meter links neben "Noblesse oblige" durch die Wand zu ziehen. Das wird dann wieder gut hoch.

Mal sehen wie schwer die Routen werden ....

 

 

 

 

Ingo Bald erste Wiederholung von "den Arsch....." in Z3

Heute zu später Stunde konnte Ingo Bald die erste Wiederholung der im letzten Jahr erstbegangenen Route "Den Arsch hingehalten......" 10- für sich verbuchen. Im dritten Tagesversuch bei schon leicht angedunkelten Verhältnissen aber besseren Temperatur Bedingungen lief die letzte knifflige Passage am feinen Riss vor dem Umlenker.

Gratulation

 

Bild links: Robert

 Ingo Bald im Durchstieg Photo: RobertIngo in 10- Ziegelhausen

Info zur Situation im Klettergebiet Ziegelhausen 3

Anfang des Jahres wurde im gesamten Sektor Knifeblade des Klettergebiets Ziegelhausen 3 die Haken abgeflext. Auftraggeber war das Regierungspräsidium Karlsruhe - es wurde berichtet siehe u.a. Ziegelhausen 3 ausgenagelt / Statement Heidelberger Kletterer
Im Oktober gab es nun wieder eine Sitzung mit dem RP Karlsruhe, AG Klettern, DAV Heidelberg und Naturschutzverbänden. Im Neuen "Seilriss" - der Zeitung der AG Klettern (Nr. 22) gibt es nun eine aktuelle Information von C. Kohl, dem Vorsitzenden der AG über die dortigen Beschlüsse. Die Hauptbestandteile des Textes gebe ich hier nun nochmal wieder und der gesamte Text wird in einiger Zeit wohl auch auf der Homepage der AG Klettern im dortigen Seilrissarchiv abzurufen sein.

Aktuelle Informationen der AG Klettern & Naturschutz im Odenwald e.V. zur Situation im Heidelberger Klettergebiet Ziegelhausen 3, Sektor "Knifeblade"

.........

Routenmanipulation in Ziegelhausen 3

Gestern erreichten mich zwei neue Nachrichten über das Klettergebiet Ziegelhausen.
- die erste mündlich: in der Route shut up wurde zementiert
- die zweite per mail vom empörten Erstbegeher/Einbohrer: habe gechippte Löcher zementiert.

Da die Route shut up (9-) zu den populärsten Routen im Sektor Supercrack zählt und selbige ja auch die erste Hälfte der Verlängerung ....and climb (10-)  ist und dementsprechend oft geklettert wird, war mein erster Gedanke das etwas herausgebrochen ist. Im weichen Sandstein passiert es allemal das hier und da mal ein kleines Stück wegbricht oder das stark frequentierte Routen oft eine Abnutzung erfahren, wie auch in manchen Pfalzrouten ersichtlich.

Da ich vor knapp zwei Wochen das letzte Mal am heimischen Fels war und die Tour auch geklettert bin, konnte ich mir das erst gar nicht vorstellen. Darüber hinaus wird zur Zeit bei vernünftigem Wetter noch saniert und geputzt, so dass einen Großteil der Zeit jemand anwesend war. Nun, ich habe es mir persönlich angeschaut.