Neuestes Video

See video
See video

Bild aus Archiv

Sanary/Toulon

Neueste Kommentare


Newsfeeds dieser Seite einbinden

Schriesheimer Steinbruch

Pflegemaßnahme im Steinbruch Schriesheim 15. + 16.10.2014

Immer mal wieder; Aktiver Naturschutz um die kleine Flora von der großen Flora zu befreien. Das Regierungspräsidium Karlsruhe führt diese Maßnahme (Gehölzeinschnitt) unter zur Hilfenahme einer Gartenbaufirma die mit Bagger und Schneidegerät anrückt, aus.

Am 15. und 16.10.2014 (Mittwoch und Donnerstag) gibt es wieder Pflegemaßnahmen im Steinbruch Schriesheim.

Hier können alle Ebenen betroffen sein; die Gartenbaufirma ist informiert, dass auf den Kletterbetrieb Rücksicht zu nehmen ist.

Quelle: www.ag-klettern-odenwald.de

 

Kletterunfall im Schriesheimer Steinbruch (20.04.14)

Der Frühling ist da und mit Ihm leider auch die vermehrten Kletterunfälle.

Zu einem Unfall im Schriesheimer Steinbruch kam es am Ostersonntag am Nachmittag. Ein 29 jähriger Kletterer stürzte, laut Berichten, beim Abseilen aus einer Höhe von fünf Metern ab und verletzte sich schwer. Vermutlich wurde das Seil falsch eingehängt! Der Kletterer wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik geflogen. Polizei und Feuerwehr waren im Einsatz.

Die Frage besteht dann warum er "nur" aus fünf Metern abstürzte?

Auf alle Fälle gute Genesung dem Verunglückten.

 

Info:
Feuerwehr
Polizei

 

 

Information zu Routenbeschriftungen im Schriesheimer Steinbruch

von: AG Klettern & Naturschutz im Odenwald e.V.

Die Kletterrouten im Schriesheimer Steinbruch werden neu gekennzeichnet. Hintergrund für diese Maßnahme ist der Wildwuchs an Beschriftungen, der in letzter Zeit entstand.
Die Beschriftung erfolgt durch kleine Steintafeln aus dem Steinbruch, auf denen lediglich der Routenname angeschrieben ist - in Sektoren mit Ausstiegsverbot in roter Farbe in Sektoren ohne Ausstiegsverbot in schwarzer.
Die Steintafeln werden im Rahmen eines Projektes der AG Odenwald in Absprache mit dem Regierungspräsidium Karlsruhe von Schülern der Schlosshofschule in Mörlenbach beschriftet und gestaltet. Das Thema „Klettern & Naturschutz“ wird somit in den Schulunterricht integriert. Zusätzlich zur Gestaltung der Steintafeln erarbeiten die Schüler Kurzreferate zu diesem Thema.

Die bestehenden Routenbeschriftungen werden in nächster Zeit entfernt.

In diesem Zusammenhang machen wir darauf aufmerksam, dass das Eröffnen neuer Kletterrouten nur mit Genehmigung der AG Odenwald erlaubt ist.

Für Fragen oder Anmerkungen: 0171 1769416

Christian Kohl
1.Vorsitzender