News

  • 8b+ bloc und mehr
  • Begehungen und Neutour
  • Neu: Kletterkalender "Zeit im Griff 2018"
  • Arbeitseinsatz Schriesheimer Steinbruch
  • Neue Außenkletterwand der Kletterhalle Heidelberg

Bild aus Archiv

 Las Vegas am Horizont

Neueste Kommentare


Newsfeeds dieser Seite einbinden

Schriesheim

Schriesheim high end

Das Schriesheimer Klettergebiet ist Garant für lockeres Plaisirklettern,
klettern im warmem Abendlicht und zumindest am Wochenende eine erhöhte Dichte von Kletterern.
Tatsächlich bietet der ehemalige Porphyrsteinbruch auf seinen Stufen (Bermen), mit Rissen, Auflegern und Leisten in senkrechter Kletterei hauptsächlich Schwierigkeiten im 5 - 7 Grad.
Von den etwa 225 bestehenden Touren (legt mich nicht fest) sind alleine 79 im 6.Grad und 56 im 7.Grad.

Da die Strukturen des Felses keine wirklich schweren Touren hergeben,
sind auch die Touren ab 8+ aufwärts gezählt. Sind es doch gerade mal 11 Touren die den Grad oder darüber aufweisen.
Doch klettern ab diesem Grad in Schriesheim heißt kleine und kleinste Leisten zu ziehen und in dem oft nicht sehr reibungsfreundlichen (vergleiche Sandstein) meist senkrechtem Fels muß der Fuß schon genau stehen damit dieser auch dort bleibt.
Da der Schriesheimer Bruch nun wirklich nichts für absolute high end
mover aufweist und für Kletterer um den 9ten grad zumeist, oft zu Unrecht, nicht attraktiv genug ist, es gibt ja nichts richtig Steiles, ist der in diesem Grad Kletternde zumeist alleine Unterwegs. Gradverteilung in Schriesheim

Clou