News

  • 18. Offene Rheinland-Pfalz-Meisterschaft 2014, 13.09., Frankenthal
  • Ziegelhausen 3, Den Arsch hingehalten.... 10-, Wiederholung von Raphael Goll
  • Stark in Ziegelhausen 3
  • Reel Rock 9, Film Tour 2014, Valley Uprising
  • Wiederholung von Griff ins Klo komplett (9+/10-) in ZH3 durch Ingo Bald

-Anzeige-




Get Adobe Flash player




Bild aus Archiv

Bocca di Larone

Neueste Kommentare


Newsfeeds dieser Seite einbinden

Online-Petition

Hilfe für Fontainebleau

Wie schon mehrere Seiten gepostet haben benötigt das Bouldergebiet Fontainebleau Hilfe. Dazu hat die Basisdemokratie Avaaz eine Petition erstellt. Hatten bis vor kurzem noch verschiedene Interessengruppen unter anderem Kletterer/Boulderer in einem Ausschuss zur Nutzung und Verwaltung des Gebietes ausgetauscht, wurden diese Interessengruppen kurzerhand durch die Präfektur ausgeschlossen. Damit Kletterer weiterhin dort Gehör finden darf die Petition unterzeichnet werden.

zur Petition

 

auch weitere infos bei Klettern.de

 

 

Gegen eine Sperrung der Calanques

Von der Vereinigung « Des Calanques et des Hommes » ergeht der Aufruf eine Petitionsliste gegen eine Sperrung der Calanques zu unterzeichnen.

Am 11. September 2009 wurde im Rahmen eines Treffens der für die Ausarbeitung von Richtlinien für den zukünftigen Nationalpark Calanques zuständigen öffentlichen Interessengruppe vorgeschlagen, ein Naturschutzgebiet mit einer besonderen Schutzzone für den Land- und Meeresbereich an einer durch die Devenson-Felsformation (von Oeil de Verre bis En Vau) eingegrenzten Küstenzone einzurichten. Durch eine solche Maßnahme würde der angesprochene Bereich für die Öffentlichkeit komplett gesperrt werden und bloß zu wissenschaftlichen Forschungszwecken zugänglich bleiben.

Dieser Vorschlag, welcher die Absperrung eines Küstengebietes im Ausmaß von mehr als 8 km sowie 40% der bekletterbaren Felsen zur Folge hätte, hat unmittelbar nach Bekanntwerden große Aufregung unter Sporttreibenden im Bereich der Calanques wie Klettereren, Wanderern, Kajakfahrern, Tauchern u.a. hervorgerufen. Diverse Bürgerinitiativen wurden ins Leben gerufen und Kritik an diesem Vorhaben über Blogs, Videos, Internet-Petitionen, Interventionen der Freiluftsportverbände, die in der betreffenden öffentlichen Interessengruppe involviert sind, etc. geübt. Wieso kam es zu diesen heftigen Reaktionen ?