News

  • 8b+ bloc und mehr
  • Begehungen und Neutour
  • Neu: Kletterkalender "Zeit im Griff 2018"
  • Arbeitseinsatz Schriesheimer Steinbruch
  • Neue Außenkletterwand der Kletterhalle Heidelberg

Bild aus Archiv

Der Fesriegel von Céüse

Neueste Kommentare


Newsfeeds dieser Seite einbinden

Elsaß

Erfolgreich in Kronthal....

waren Andrea Picco und Sebastian Schulze am letzten Wochenende in Kronthal. Während Andrea die guten Bedingungen nutzend am Samstag schon "De la Terre a La Une 8a" klettern konnte, nahm Sebastian dann am Sonntag die Untergriffe von "Objectif Lune 8a+" hart her.

Auch die Damen waren erfolgreich so zog Rebecca Nagel "Le tout a l'ego 7c" und Regina Hengge "Acme juvenil 7b+/c".

Alles in allem wohl ein spaßiges und erfolgreiches Wochenende für alle Beteiligten.

 

 

8a Begehungen im Kronthal

Am letzten Wochenende konnte Team Heidelberg in Kronthal im Elsaß trotz eher mäßigen Bedingungen einige Touren knipsen.

Mit Miss Immonde 8a konnte Lukasz Gregorczyk nach wenigen Versuchen eine weitere Route in diesem Grad ziehen.

Zu gleicher Zeit zog Sebastian Schulze mit Orange Amer ebenfalls erneut eine 8a. Im Anschluß ging dann noch Androgym mit 7c.

Glückwunsch den Beiden.

Wochenende am Krappenfels

Kieselei im Alsace

 

Nach einigen endlosen Mails hin und her, nach dem Abwägen des Wetters und der vorangegangenen feuchten Tage war die Entscheidung gefallen. Es ging ins Elsass, genauer an den Krappenfels bei Lutzelbourg. Für mich neues Gelände.

Der Fels oberhalb des Örtchens Lutzelbourg gleich neben Saverne ist in einem Bereich schon seit vielen Jahren eingebohrt, doch ein Grossteil der Routen wurden erst in 2009 eingebohrt. Hier vor allem durch Armand Baudry und Laurenzo Saccomani. Die Anzahl der Routen stieg mittlerweile von ca. 20 auf ca. 120.

Nach knapp zwei Stunden Fahrt und zehn Minuten Zustieg sind wir am Ziel. Erster Eindruck: die etwas andere Kletterei. Der Fels dem Buntsandstein zugehörig besteht aber weniger aus Sandstein denn aus zusammengebackenen Kieseln zumeist in der Grobkiesfraktion. Handgroße Steine finden sich auch, im Verhältnis aber weniger. In der Region Saverne haben die meisten Felsen diesen Bestand.