News

  • 8b+ bloc und mehr
  • Begehungen und Neutour
  • Neu: Kletterkalender "Zeit im Griff 2018"
  • Arbeitseinsatz Schriesheimer Steinbruch
  • Neue Außenkletterwand der Kletterhalle Heidelberg

Bild aus Archiv

Roland in Clou direkt 7+, Schriesheim

Neueste Kommentare


Newsfeeds dieser Seite einbinden

Camp

Ball Nuts - die kleinen Wunder

Ball nutVöllig begeistert war ich von den Klemmgeräten Ball Nuts von Camp  . Klein, leicht in kleinen Rissen einfach praktisch, schnell und  gut zu verstauen. Absicherung auch in kleinsten Rissen mit wenig Aufwand.
Die Klemmgeräte  funktionieren nach dem Prinzip eines Schiebekeils. Der eigentliche Bereich der klemmt ist ein nach hinten leicht sich verjüngender Keil in dessen Mitte eine Nut (Führungsrille) eingearbeitet ist die nach hinten (zum Sichernden) breiter und tiefer wird. Diese Nut stellt die Führung des eigentlichen Balls dar, der auf der einen Seite rund auf der anderen Seite abgeflacht ist. Wird dieser Ball nach hinten gezogen, verschwindet dieser praktisch in der Führung (Nut), das Klemmgerät kann in den Riss gelegt werden. Danach lässt man den Ball los, dieser wird durch die Feder wieder nach vorne gedrückt und spreizt den Ball Nut, er klemmt. Kommt nun mehr Zug von außen auf den Klemmmechanismus dann festigt sich dieser um so mehr - genial.

Testbericht 2: Kletterhelm Armour von Camp

Bei dem Kletterhelm handelt es sich um einen Hybriden von Camp mit der Bezeichnung Armour in der Farbe Blau. Bei Hybridhelmen handelt es sich um eine Mischung aus Hartschalen  - und Hartschaumhelmen. Sie bestehen aus einer harten Außenschale, in der sich ein zusätzlicher Hartschaum befindet.

Der Armour ist konzipiert fürs Klettern und den Klettersteig, hat ein Gewicht von 340 Gramm und lässt sich angenehm tragen. Über ein Drehrädchen am hinteren  Teil lässt sich der Kopfumfang einstellen. Die Kunststoffteile die den Kopfumfang erfassen (damit er richtig sitzt) haben ebenfalls eine weiche Stoffummantelung, somit bleiben nach Helmabnahme keine roten Druckstellen auf der Haut zurück. Im Inneren ist ein weicher Schaumgummi eingebettet und an den Seiten sind Belüftungsschlitze. Der Helm besitzt einen angenehmen Tragekomfort. Am Kinnriemen gibt es noch ein Polster, welches zum Verstellen des Riemens zurückgezogen werden muss und eine Steckschnalle zum Verschließen.

Testbericht Produkte von Camp

Camp - Construcion Articles for Mountaineering in Premana

Vor einiger Zeit habe ich einige nette Produkte zum Bergsport direkt von der Bergsportausrüster Firma Camp aus Premana, Lecco, Italien bekommen. Die werde ich nun in den nächsten Tagen vorstellen und fange gleich heute mit einem Expressen-Set an.

Camp Expressen-Set "Nano" im Test