News

  • Begehungen und Neutour
  • Neu: Kletterkalender "Zeit im Griff 2018"
  • Arbeitseinsatz Schriesheimer Steinbruch
  • Neue Außenkletterwand der Kletterhalle Heidelberg
  • noch ne Kombi-Erstbegehung

Bild aus Archiv

Am Ausstieg

Neueste Kommentare


Newsfeeds dieser Seite einbinden

Boulderhaus

5. Platz für Team Boulderhaus Heidelberg beim Hard Moves Finale

Das Heidelberger Team vom Boulderhaus ist zum 5ten Platz beim Finale der Hard Moves in Wuppertal durchgestartet.

Respekt, super

Das Team der Wupperwände Wuppertal gewann wie im Vorjahr das Finale.

 

Ergebnisse:

1. Wupperwände Wuppertal 298 P.
2. Escaladrome Hannover 269 P.
3. Camp4 Zweibrücken 262 P.
4. Boulderlounge Chemnitz 256 P.
5. Boulderhaus Heidelberg 242 P. 

Bilder gibts bei Udo Neumann zu sehen udini.de  und

bei den Boulderholics  dort unter News

 

www.hard-moves.de

 

HARD MOVES Finale 2011

HARD MOVES boulder league

Finale am 05.03.2011 in Wuppertal

der größte deutsche Boulder Event

Nächsten Samstag, den 5. März 2011 findet im DAV Kletterzentrum Wupperwände das Finale vom größten deutschen Boulder Event statt.

In den bundesweit 13 teilnehmenden Hallen hatten sich mehr als 1500 Teilnehmer angemeldet. Die besten Teams aus jeder Halle werden sich dann kommenden Samstag messen. Jede Halle schickt ein Team bestehend aus sieben starken Jungs und drei starken Mädels.

Teilnehmende an der Hardmoves Boulderleague waren viele Spitzenkletterer wie Stefan Danker, Markus Hoppe, Juliane Wurm.... um nur einige zu nennen.

Auch im Boulderhaus Heidelberg nahmen ca. 90 Teilnehmer an der Hard Moves Boulderleague teil und ein starkes Team wird nach Wuppertal geschickt.

Die Teilnehmer aus HD:
Damen:
Tamara Schwarzer , Katrin Lau, Katharina Völcker

Herren:
Arne Schwarzer, Lukas Brady, Jan Nicklas, Erick Cordova, Tilmann Dröscher, Benjamin Wajdz, Sinan Trub
Die zwei bestplatzierten bei den Herren Björn Alt und Erick Glatt sind nicht dabei

HARD MOVES auch im BOULDERHAUS

Auch das Boulderhaus in Heidelberg nimmt am bundesweit grössten Boulderwettbewerb teil.

 

Hardmoves Logo Am 27.12. beginnt im Boulderhaus die Qualifikation für die Hardmoves  2010 / 2011 und man kann sich an den 60 neugeschraubten Bouldern probieren. Insgesamt nehmen 12 Hallen bundesweit an den  Hardmoves 2010 / 2011 teil.

Das große Finale ist am 5. März 2011 in Wuppertal. Alle Infos unter: www.hard-moves.de

 

 

Beschreibung

Über einen Zeitraum von 2 Monaten gibt eine Qualifikationsrunde. Je nach Modus gibt es 100, bzw. 60 neu geschraubte, extra beschilderte  Boulderprobleme in allen Schwierigkeitsgraden. Die Teilnehmer erhalten eine Laufkarte, in der sie selbst ihre geschafften Boulderprobleme eintragen. Die Anzahl der Versuche ist jedem selbst überlassen.

Informationen und News, wie z.B. Zwischenauswertungen, werden im Laufe der Qualifikation auf einer eigenen Internet-Plattform unter www.hard-moves.de bekannt gegeben. Nach Ablauf der Qualifikationszeit von 4-6 Wochen qualifizieren sich die besten 10 Starter aus jeder Halle für das Finale (eine Frauenquote wird mit eingebaut).
Das Finale wird im DAV-Zentum Wupperwände an einem Tag ausgerichtet. 120 Finalisten versuchen sich in der Zeit zwischen 13.30 – 18.00 Uhr an 40 Bouldern.
Ab 20.00 Uhr treffen dann im Superfinale die besten 5 Finalteams,
mit 5 Finalisten an 5 Bouldern aufeinander.

Boulderhaus: Nikolausi bringt neue Routen

vom: 15.11.2010

von: Boulderhaus
Nikolaus
 
 
der Nikolaus bringt neue Routen. Am 3. Dezember um 18h ist es soweit. Es startet die
nikolauskomminunserboulderhausparty. Was bringen die Nikolausis? Luke und die boulderholics Christoph Gabrysch und Mathias Conrad zaubern frische Boulder aus dem Nikolaussack.

Es gibt lecker Glühwein. Boulderhausfreunde mit Mütze bekommen einen kostenlos...aber nur solange der Vorrat reicht!

Eintritt: 8€/ Mitglieder 5€

Bis denne....freuen uns auf Euch
Euer Boulderhaus